weather-image
14°
×

Hamelns Herrenteam will in der Landesliga kräftig mitmischen / Spannendes Damen-Duell: DTH gegen TSC Fischbeck

Tennisspieler haben schon die Winterserie im Visier

Hameln-Pyrmont. Die Sommerzeit ist noch nicht beendet, doch bei den Tennisspielern wird schon kräftig an den Spielplänen für die kommende Wintersaison gearbeitet. Von der Oberliga bis zur Verbandsklasse haben die sportlichen Leiter auch schon die Staffeleinteilungen veröffentlicht.

veröffentlicht am 20.08.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 10:36 Uhr

In der Landesliga schlagen diesmal nur die Herren des DT Hameln auf, die in der vergangenen Saison den Aufstieg perfekt machten. Auch diesmal wollen sie wieder ein gewichtiges Wörtchen mitreden. Die Aufstellung der Hamelner steht bereits fest. Neben Spitzenspieler Benno Wunderlich setzt man beim DTH auf bekannte Namen. Daniel Weigelt, Markus Rosensky, Marcel Baenisch und Daniel Borcherding werden auf den schnellen Hallenfilz versuchen, ihre Mannschaft in die obere Tabellenhälfte zu bringen.

Für den TC Bad Pyrmont kann es in der Verbandsliga nur um den Klassenerhalt gehen. An der Südstraße setzt man neben den beiden Routiniers Carsten Kockel und Dieter Plöger verstärkt auf den Nachwuchs. So soll im Winter auch Shahvez Choudhry erstmals Verbandsligaluft schnuppern. In der Verbandsklasse geht es für den DT Hameln II wie bereits in der Sommerserie um einen Platz im Mittelfeld.

Bei den Tennisdamen darf man in der Hallensaison vor allem auf das Verbandsliga-Duell zwischen dem DT Hameln mit Spitzenspielerin Jeanette Klawitter und dem TSC Fischbeck, wo Julia Graß als Nummer eins aufschlägt, gespannt sein. Mit jugendlichem Elan ist das Damen-Quartett des TC Bad Pyrmont vor wenigen Wochen in die Verbandsklasse gestürmt. Hier will die Mannschaft um Anna-Franziska Dülm auch im Winter für Furore sorgen.kf



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt