weather-image
14°

Starkes DM-Debüt

BÖBINGEN. Bei der Deutschen Meisterschaft in Böbingen hat Gewichtheber Adrian Heitmann (TC Hameln) die Medaillenränge nur knapp verpasst. Mit 67 kg im Reißen und 85 kg im Stoßen wurde der 16-Jährige in der Gewichtsklasse bis 69 kg am Ende Vierter.

veröffentlicht am 05.07.2018 um 14:24 Uhr

A. Heitmann
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Mit so einem guten Ergebnis hatte selbst sein Trainer Roman Bossauer nicht gerechnet: „Lediglich im Reißen misslang ihm ganz knapp ein Rekordversuch mit 74 kg. Das war eine sehr gute Leistung für den ersten Wettkampf dieser Größe, wo Jugendliche aus ganz Deutschland um die Nominierung für die Europameisterschaft gekämpft haben“, so Bossauer. Bemerkenswert sei, „dass mit Adrian zum ersten Mal seit dem Ende der Sonja-Helbing-Ära Hameln wieder auf der nationalen Gewichtheber-Bühne präsent war“.aro



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare