weather-image
21°
×

Fünfter Sieg im fünften Spiel – DTH steigt in die Landesliga auf / Pyrmonts Herren 2:4 in Rinteln

So schön hüpfen nur Hamelns Meisterdamen

Tennis (kf). Die Sektkorken durften schon mal knallen! Staffelmeisterschaft und Aufstieg in die Landesliga machten die Tennisdamen des DT Hameln mit dem fünften Sieg im fünften Spiel perfekt. Und der fiel mit 5:1 gegen den ärgsten Konkurrenten SV Arnum auch meisterlich aus.

veröffentlicht am 01.07.2012 um 18:14 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 22:41 Uhr

Die Entscheidung war bereits nach den Einzelpartien gefallen. Jeanette Klawitter (6:4; 6:0), Jana Riedel (6:3; 6:1), Sarah Schwarz (7:5, 6:4) und Carina Borcherding (6:3; 7:5) reichten zwei Sätze, um mit einer 4:0-Führung die Weichen früh auf Sieg zu stellen. Da tat die Dreisatz-Niederlage des Doppels Klawitter/Schwarz nicht mehr weh, denn zuvor hatte das Duo Riedel/Borcherding in zwei Sätzen den fünften Punkt gerettet. Das letzte Saisonspiel am kommenden Samstag beim TC Stadthagen ist für Hamelns Damen, die mit Jana Haas ihre Nummer zwei ersetzen mussten, nun nicht mehr als eine Pflichtaufgabe.

Den Herren des TC Bad Pyrmont, die in der Landesliga schon angekommen sind, verpassten beim TV Rinteln die erhoffte Punkteteilung. Mit 2:4 kassierten die Pyrmonter die dritte Saisonniederlage und müssen weiter um den Klassenerhalt bangen. Nicht nur für Spitzenspieler Tobias Köberle ein harter Kampf, denn „in dieser Saison steigen gleich drei Mannschaften ab“. In Rinteln konnten nur Christian Sonntag und Dieter Plöger punkten.

Meisterjubel bei den DTH-Damen. Jana Riedel, Carina Borcherding, Jeanette Klawitter und Sarah Schwarz (v. li.) freuen sich nach dem Sieg gegen Arnum über den Landesliga-Aufstieg.

Foto: nls



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige