weather-image
20°
×

Aerzener Rollkunstläuferinnen werden in Italien Vize-Europameister mit dem Dream-Team

Silber! Franziska und Andrea strahlen

Modena. Bei der Siegerehrung flossen Freudentränen: Franziska Hennies und Andrea Pieper (beide VfR Aerzen) haben bei der Rollkunstlauf-EM der Formationen mit dem 23-köpfigen Dream-Team Silber gewonnen. Und dementsprechend groß war die Freude – auch bei den mitgereisten Fans, die das deutsche Team in Italien lautstark unterstützten: „Wir wollten unbedingt mit einer Medaille nach Hause kommen. Das war unser Ziel“, so Pieper.

veröffentlicht am 06.05.2013 um 14:44 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 18:16 Uhr

aro

Autor

Sportreporter zur Autorenseite

Die Europameisterschaft fand diesmal in der Ferrari-Stadt Modena statt. Doch die lange Busfahrt dorthin steckten die 23 Rollkunstläuferinnen aus Niedersachsen und Schleswig-Holstein offenbar gut weg. Nach der Ankunft wurde vor Ort unter der Regie von Annette Ziegenhagen-Gielnik noch zweimal trainiert. Und auch der Choreograf der Phantom-der-Oper-Kür, Gert Hofmann, wurde beim Training per Videokonferenz aus Berlin zugeschaltet. Die Mühe zahlte sich aus, denn das Dream-Team hinterließ beim Wettkampf einen starken Eindruck. Die abwechslungsreiche Kür bestach durch Tempo- und Rhythmuswechsel, technisch anspruchsvolle Schrittkombinationen und riskante Kreuzungsmanöver. Die Jury aus Großbritannien, Frankreich, Italien, Deutschland und den Niederlanden honorierte die starke Leistung mit Wertungen in der A-Note um 9,3 und in der B-Note um 9,6. „Nach unserem Auftritt haben wir uns dann gespannt die anderen Teams aus Italien und Frankreich angeschaut“, so Pieper. Am Ende des Wettbewerbes setzte sich das Team Sincro Roller aus Italien mit einer 2:3 Entscheidung knapp gegen das deutsche Team durch, das als frischgebackener Vize-Europameister die Heimreise antrat. Nach dem gelungenen Auftritt auf dem internationalen Parkett ist das Dream-Team im Sommer auf nationaler Ebene gefordert: Erst im Juni bei der Landesmeisterschaft in Einbeck, dann im August bei der DM in Weil am Rhein.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige