weather-image
21°

Sikora stark: Platz drei in Pinneberg

Pinneberg. Starker Auftritt von Bastian Sikora. Der Hamelner Billard-Spezialist, der für den Drittligisten Münster aktiv ist, landete bei den mit 2000 Euro dotierten Pinneberg-Masters, wo die Spitzenklasse der deutschen Billard-Szene am Start war, auf Platz drei.

veröffentlicht am 21.04.2016 um 12:51 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 10:31 Uhr

270_008_7861569_sp209_2204_1_.jpg

Bastian Sikora hat nichts von seiner Klasse am Queue eingebüßt. Beim „Pinneberg-Hilcona-Masters“ landete der Hamelner in Diensten des Drittligisten Münster auf dem dritten Platz. Eine bemerkenswerte Leistung, denn das Turnier war mit Top-Spielern aus Deutschland besetzt. Insgesamt 61 Teilnehmer waren dort in der Nähe von Hamburg am Start. Im Achtelfinale konnte sich Sikora gegen Thomas Lüttich, einen der besten deutschen Spieler, mit 7:5 behaupten. Das Turnier war mit 2000 Euro dotiert und wurde im Rahmen der German-Tour-Serie ausgespielt. Sikoras nächste Ziele sind klar definiert: Klassenerhalt mit Münster, das Erreichen der Top 8 beim nächsten Turnier der German-Tour-Serie im Mai und die direkte Qualifikation für das Finale der Tour. ro



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?