weather-image
16°
×

Souveräner Sieg bei Kreis-Cross-Meisterschaft / Verena Alexandra Schmitz schnellste Frau

Schwekendiek läuft Konkurrenz davon

Hameln. Die Kreis-Cross-Meisterschaft auf dem Klüt ist zum familiären Miteinander geworden. Nur 49 Läufer traten bei Regen und Wind an. Das Rennen auf der 5600-Meter-Strecke wurde nach dem Fehlen von Andreas Winterholler zur eindeutigen Angelegenheit von Triathlet Jonas Schwekendiek.

veröffentlicht am 22.02.2016 um 14:45 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 10:36 Uhr

In 21:59 Minuten legte er die Strecke zurück, sein LGW-Kollege André Raasch lag als Zweitbester in 24:34 Minuten schon um Längen zurück. Stark war vor allem Verena Alexandra Schmitz (LGW). Sie war nicht nur schnellste Frau, ihre 25:19 Minuten machten sie auch zur Nummer drei im gesamten Feld. Die schnellsten Zeiten im 2800-Meter-Kurzstrecken-Rennen gingen beide an Familie Waldeck (LGW). U-18-Sieger Jakob Waldeck lag in 11:10 Minuten auch an der Spitze des gesamten Feldes. Schwester Johanna Waldeck (U20/12:22) lag vor allen anderen Frauen. Triathletin Katharina Krosta (LGW/U18/12:49) kam ihr aber nahe. Weitere Sieger, 2800 m, Jungen M12: Maximilian Schneider (VfL Hameln) 12:32; M14: Joos Waldeck (LGW) 17:04; W13: Emma Brakhage (LGW) 15:35; W14: Sarah Schoch (LGW) 15:22; 1300 m, M9: Justus Suhr 6:00, M10 Tjark Kopperschmidt 6:28, M11: Cedric Suhr 5:17; W10: Shalina Walek 6:14, W11: Lara Lemke (alle LGW) 5:42 mha



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige