weather-image

Tünderns 9:4-Triumph in Lunestedt folgt 9:6 gegen Stadtoldendorf

Schwalben schocken Spitzenteams

Tischtennis (kr). Das neue Jahr hätte für den TSV Schwalbe Tündern in der Oberliga der Herren nicht perfekter beginnen können. Nach dem Sensationscoup mit dem 9:4 beim Tabellenführer TSV Lunestedt fertigten die Schwalben auch noch den bisherigen Dritten TV Stadtoldendorf mit 9:6 ab.

veröffentlicht am 15.01.2012 um 19:18 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 02:21 Uhr

Max Kulins und Jannik Rose. nls

Tischtennis (kr). Das neue Jahr hätte für den TSV Schwalbe Tündern in der Oberliga der Herren nicht perfekter beginnen können. Nach dem Sensationscoup mit dem 9:4 beim Tabellenführer TSV Lunestedt fertigten die Schwalben auch noch den bisherigen Dritten TV Stadtoldendorf mit 9:6 ab. „Wir nutzten die Gunst der Stunde, dass unsere Gastgeber mit Ersatz antreten mussten“, berichtete Pressesprecher Andreas Rose. Der Positionswechsel zur Halbzeit zog im Team zwangsläufig eine Umstellung in den Doppeln nach sich. Linkshänder Max Kulins harmonierte aber auch mit Alexander Demin auf Anhieb, und Martin Bouska/Christos Iliadis punkteten zum 2:1. „Unser Spitzenspieler, Martin Bouska zerrte sich die Schulter, sodass wir vor den Einzeln Bedenken hatten“, sagte der Pressesprecher. Der Tscheche kämpfte sich ins Match und gewann im Gegensatz zu Iliadis sogar beide Spiele. „Eine glänzende Vorstellung gab Bouska gegen einen der stärksten und technisch komplettesten Akteure der Liga Matti von Harten mit 3:1“, lobte Rose. In der Mitte zeichnete sich Demin mit zwei Erfolgen aus. Im unteren Paarkreuz verbuchten Sebastian Mann und Kulins deutliche Siege. „Wir sind absolut zufrieden. Diese Punkte kann uns keiner mehr nehmen“, freute sich Rose. Alexander Demin, Max Kulins und Sebastian Mann mit jeweils zwei Einzelsiegen waren auch die Garanten beim 9:6 gegen Stadtoldendorf. Bouska im Einzel und Doppel mit Christos Iliadis sowie das Doppel Demin/Kulins holten die restlichen Zähler für den TSV.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt