weather-image
21°
×

25 Mädchen und Jungen vor Wettkampf-Debüt

Schiller-Schüler trainieren fleißig

Hameln. Wenn am Sonntag der 26. Hamelner Triathlon über die Bühne geht, sind erstmals auch 25 Mädchen und Jungen aus dem 8. Jahrgang des Schiller-Gymnasiums am Start.

veröffentlicht am 07.05.2015 um 17:51 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:53 Uhr

„Wir sind seit einigen Wochen voll im Training“, sagt Sportlehrer Martin Sprang, der seine Schüler mit Unterstützung von Falk Lippelt, der beim ESV Eintracht Hameln die Nachwuchstriathleten trainiert, auf den Wettkampf vorbereitet. Etwa die Hälfte seiner Schüler werden als Einzelkämpfer an den Start gehen. Für sie stehen 400 Meter Schwimmen, zehn Kilometer Radfahren und 2,5 Kilometer Laufen auf dem Programm. Der Rest wird im erstmals ausgetragenen Staffel-Wettbewerb mitmachen. Jede Staffel besteht aus einem Trio, das sich die 500 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren und fünf Kilometer Laufen untereinander aufteilt. Durch die Zusammenarbeit mit der Schule möchte ESV-Coach Lippelt bei den Mädchen und Jungen das Interesse am Triathlon wecken, „denn Nachwuchs können wir gut gebrauchen“. rhs



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige