weather-image
×

LG-Zehnkämpfer in Marburg gegen die USA im Einsatz

Scherfose freut sich auf die Nationalhymne

Marburg. Schon der Start soll richtig emotional werden. „Ich werde das erste Mal mit der Nationalhymne im Stadion einlaufen“, macht Patrick Scher- fose aus einer großen Vorfreude keinen Hehl. Zwar ist der Zehnkämpfer von der LG Weserbergland schon einmal im Nationaltrikot unterwegs gewesen, doch die Einlaufzeremonie wird am Wochenende beim Länderkampf in Marburg gegen die USA absolutes Neuland werden. Jeweils sieben Zehnkämpfer und fünf Siebenkämpferinnen sind am Start, bei den Männern kommen fünf in die Wertung.

veröffentlicht am 26.07.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 14:12 Uhr

„Auch wenn ich schon wieder mehr fürs Studium und weniger fürs Training getan habe, bin ich natürlich top motiviert. Nicht für mich, sondern für das Team sammele ich die Punkte“, sagt er. Denn dass er zu den besten fünf deutschen Mehrkämpfern gehört, ist für ihn sicher. Ob Patrick Scherfose beim Duell gegen die USA aber an seine Bestleistung von 7611 Punkten herankommt, ist eher fraglich. „Da müsste schon alles zusammenpassen. Aber irgendeine Disziplin geht im Zehnkampf immer schief.“ mha



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige