weather-image
×

Hallen-Landesmeisterschaften in Hannover

Scharfs Sprinter auf Titeljagd

Hannover. Hallenzeit in der Leichtathletik. Auf die ersten Titel hofft die LG Weserbergland am Wochenende bei den Landesmeisterschaften in Hannover. Von Freitag bis Sonntag steht die Medaillenjagd bei den Männern und Frauen sowie der U20, U18 und U16 im Blickpunkt. Im Sprint ist für Kai Ingwersen und Toni Pscherer auch bei insgesamt 32 Teilnehmern der Endlauf das Minimalziel. Für die angeschlagenen Neuzugänge Christoph-René Bruns und Richard von Behr steht nur der Einsatz im 4 x 200-Meter-Quartett an. Und auch da rechnet Trainer Werner Scharf mit einem Medaillenplatz. „Die LG Unterlüß dürfte ein starker Gegner sein. Auch Werder Bremen habe ich auf der Rechnung“, sagt der Coach. Bei den Frauen sieht es ähnlich aus. Nina Giebel und Isabell Garling sind die Kandidatinnen für den 60-Meter-Endlauf, Bremer LT sowie Werder Bremen die ärgsten Gegner im Kampf um den Staffel-Titel. „Und wenn es noch besser läuft, schaffen beide Staffeln auch die Qualifikationszeit für die DM,“ orakelt Scharf

veröffentlicht am 24.01.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 11:41 Uhr

Als Test für die eine Woche später steigende Mehrkampf-DM nutzen Patrick Scherfose und Steffen Rothmann die Landesmeisterschaft. Im Stabhochsprung, Kugelstoß und 60-Meter-Hürdensprint holt sich EM-Teilnehmer Scherfose den Feinschliff, Rothmann ist mit Kugel, Stab und im Weitsprung dabei. Auch bei der Jugend hat die LGW ihre Trümpfe. Die Brüder Daniel (U20) und Steffen Schlender (U18) sollen Coach Scharf über 60 und 200 Meter Freude bereiten, Nachwuchstrainer Uwe Beerberg setzt auf seine Topathleten Mara Zielonka (U18) und Lennart Granzow (M15). „Mara testet für die Mehrkampf-DM. Darum haben wir auch neben Hochsprung und Hürdensprint auch für den Weitsprung gemeldet“, so Beerberg. Granzow ist in seiner Klasse ein Medaillenkandidat im Hochsprung und Hürdensprint, soll aber auch über 60 m und im Weitsprung unter die Top Acht. Der VfL Hameln ist mit Kevin Reid (U18) im Weitsprung, Felix Markardt (M14) und Laura Matuschke (W14) über 60 Meter am Start. mha



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt