weather-image
×

Nach Aufstieg in der Niedersachsenliga: MTV sucht Bölter-Ersatz

Rumbecks Mädchen krönen mit 8:2-Erfolg ihre tolle Saison

Tischtennis (rhs). Sie mussten bis zum letzten Spieltag um die Meisterschaft in der Bezirksliga zittern – doch jetzt haben es die Mädchen des MTV Rumbeck geschafft. Denn durch einen 8:2-Sieg im letzten Spiel gegen den MTV Holzminden verwiesen sie den ärgsten Widersacher Emmerke auf den zweiten Platz – und steigen in die Niedersachsenliga auf.

veröffentlicht am 16.04.2012 um 19:09 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 00:41 Uhr

Dementsprechend groß war die Freude bei Alina Kuklinski (16), Louisa Kuhlmann (16), Greta Krause (14), Hannah Kuklinski (14) und Jasmin Bölter (14), die mit dem Erfolg ihre tolle Saison krönten. „Bereits vor sechs Jahren haben wir schon einmal in der höchsten Mädchenklasse gespielt, sind dann aber wieder abgestiegen“, erinnert sich der Trainer Andreas Meier, der allerdings noch nicht sagen kann, ob der Aufstiegstraum Realität wird. Denn auf Jasmin Bölter, die bisher immer eingesprungen ist, wenn jemand ausfiel, kann er in Zukunft nicht mehr bauen. „Sie hat ihre Liebe zu anderen Hobbys entdeckt, wird uns deshalb nicht mehr zur Verfügung stehen.“ Deshalb ist Rumbecks Trainer auch auf der Suche nach einer Ersatzspielerin. „Wir haben zwar schon jemanden im Auge, doch bevor das Ganze in trockenen Tüchern ist, werde ich mich nicht dazu äußern.“



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt