weather-image
15°
×

Leichtathletik: Talent der LG Weserbergland löst zwei DM-Tickets

Rosige Zeiten für Moritz

MINDEN. Moritz Rosen, Leichtathletik-Talent der LG Weserbergland, hat beim Sportfest in Minden in seiner Altersklasse (M 15) gleich zwei DM-Tickets gelöst: mit 2855 Punkten im Blockwettkampf Sprint/Sprung und mit 1,82 Metern im Hochsprung.

veröffentlicht am 24.05.2016 um 14:56 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 10:29 Uhr

Auf das eine DM-Ticket hatte Trainer Uwe Beerberg gehofft. Doch sein Athlet Moritz Rosen (LG Weserbergland) hat beim Sportfest in Minden gleich zweimal zugeschlagen. Im Blockwettkampf Sprint/Sprung sammelte er bei seinem M-15-Sieg 2855 Punkte und damit 55 mehr, als für die DM-Teilnahme Anfang Juli in Aachen gefordert ist. Aber auch der Hochsprung ließBeerberg jubeln. 1,82 Meter übersprang Rosen in dieser Disziplin und qualifizierte sich auch noch für die deutsche Einzelmeisterschaft. 100 Meter (12,33), 80 Meter Hürden (11,92), Weitsprung (5,36) und Speerwurf (39,10) seien aber noch ausbaufähig, wie der Coach meinte, aber dennoch den Augenblick genoss.

Was Rosen gelang, schaffte Pia Doering vom VfL Hameln nicht. Die W15-Athletin kam im Block Sprint/Sprung als Zweite lediglich auf 2513 Zähler – 2575 hätten es aber für das DM-Ticket sein müssen. Mit ihrem 80-Meter-Hürdensprint in 13,11 Sekunden und dem Hochsprung über 1,60 Meter sammelte Doering die meisten Punkte. VfL-Kollegin Ariane Rehse (2208) wurde Vierte.

Ada Doering überzeugte in der W12-Klasse und gewann den Block Sprint/Sprung mit 2242 Punkten vor der Bielefelderin Katharina Wohlgemuth (2238). In beiden Sprints sowie im Weitsprung hatte Doering das Nachsehen. Doch mit ihrem Hochsprung (1,35) und vor allem dem Speerwurf auf 25,86 Meter setzte die Hamelnerin zum Überholen an. Zwei Siege holte Nicole Zang (VfL) bei den W-11-Schülerinnen. Im Dreikampf lag sie dank des Schlagballwurfes auf 35,00 Meter mit 1240 Punkten um 151 Zähler vor der Isernhagenerin Clara Büyükdag (1089), im Vierkampf waren es bei 1562 Punkten aber nur 29 Punkte vor der Westfälin Mara Klauke (TSV Bigge-Olsberg). Den M-11-Vierkampf gewann Jan Behrends (VfL) mit 1295 Punkten. mha



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige