weather-image
11°

15 Medaillen bei den Internationalen Niedersachsen-Meisterschaften in Bad Münder

Redfire enorm in Form

Bad Münder. Die Kampfsportler von Redfire Bad Münder waren wieder einmal auf die Sekunde topfit und drückten den Internationalen Niedersachsenmeisterschaften im Poomsae eindrucksvoll ihren Stempel auf. Vor heimischer Kulisse und unter den wachsamen Augen von Bundestrainer Hado Yun, der direkt von der Weltmeisterschaft in Bali anreiste, standen bei den Schützlingen von Cheftrainer Christian Senft gleich fünfzehn Medaillen auf der Habenseite.

veröffentlicht am 11.11.2013 um 14:26 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 13:48 Uhr

270_008_6725591_sp102_1209.jpg

Besonders stark präsentierte sich dabei Magdalena Fröhnel. Sie war mit zwei Meistertiteln im Einzel und Synchron (mit Julia Bombleski und Rebecca Stein) sowie dem zweiten Platz im Paar-Lauf mit Pascal Otto die erfolgreichste im Redfire-Team. Überzeugend auch Alexander Böttinger (Silber im Einzel und Gold im Team mit Philipp Haverkamp und Michael Kilian) und Christian Senft, der Einzel-Gold gewann und im Team mit Michael Bußmann (Bayern) und Kai Müller (Hessen) triumphierte. Die Konkurrenz war allerdings sehr stark, denn in Bad Münder gingen auch Teilnehmer aus Dänemark und Frankreich an den Start. Das bekam auch die 13-jährige Deutsche Meisterin Felina Schneider zu spüren. Nach einem Anfangsfehler im Einzel musste sich das Talent der dänischen Siegerin geschlagen geben und mit dem sechsten Platz zufrieden sein. Gold gab es für Pascal Otto, Jarno Höhns (Einzel), Philipp Haverkamp mit Franziska Schneegans (Paar) und Lukas Labinski mit Fuad Mamedov und Niels Kammann (Team), Silber für Luca Finn Walter (Einzel), Bianca Schönemeier mit Stephanie Kusche und Stephanie Bombleski (Team) sowie Anique Ossowski mit Blerina und Blerta Lajci (beide TC Hameln) im Synchron. Kevin Labinski und Bianca Schönemeier wurden im Paar Dritter. „Für uns ist es super gelaufen. Ich denke, dass wir in der Vereinswertung wieder ganz vorne sein werden“, bilanzierte Redfire Trainer Christian Senft kurz vor Ende des Wettkampfes. „Wir werden wohl mal wieder in Deutschland die Nummer eins sein.“til

Holten Gold im Team: Alexander Böttinger mit Philipp Haverkamp und Michael Kilian.

til



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt