weather-image
21°
×

Tennis-Derby gegen Verbandsliga-Herren des DTH

Pyrmont nur Außenseiter

Hameln/Pyrmont. In den vergangenen Jahren war das Tennisduell zwischen den Herren des DT Hameln und des TC Bad Pyrmont stets umkämpft. In dieser Verbandsliga-Saison dürfte es aber eine klare Angelegenheit werden. Trotz Heimvorteil können die Pyrmonter nur die Rolle des Außenseiters übernehmen. Die DTHer, die mit Benno Wunderlich, Marcel Baenisch, Daniel Weigelt und Daniel Borcherding heute (14 Uhr) auf ihre Topbesetzung setzen, werden den Pyrmontern, die mit Tobias Köberle zum Saisonstart ihren Topspieler an die Oberliga-Herren 30+ des DT Hameln abgeben mussten, wohl höchstens den Ehrenpunkt überlassen.

veröffentlicht am 12.07.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 17:18 Uhr

Einen Sieg haben die Damen des DT Hameln am Sonntag (14 Uhr) in der Landesliga allerdings nicht eingeplant. Bei den jungen Überfliegerinnen des TC Gifhorn II wäre Hamelns routiniertes Quartett um Jeanette Klawitter schon mit einer Punkteteilung zufrieden.

Für die Damen des TSC Fischbeck lief die Sommerserie in der Verbandsliga bislang optimal. Der zweite Tabellenplatz soll am Sonntag (10 Uhr) beim TC Barsinghausen nicht aufs Spiel gesetzt werden. kf



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige