weather-image
26°

Pokal-Aus für Wasserballer

Wasserball (aro). Die Hamelner Wasserballer kassierten in der ersten Runde des Pokals eine deftige 9:18-Pleite in Bad Nauheim. Bis zur Halbzeit (6:6) war der HSV gleichwertig. Aber als gegen Ende des dritten Viertels Benedikt Schwuchow und Robert Rose jeweils nach ihrem dritten persönlichen Foul das Becken verlassen mussten, kam der Einbruch. Weil auch Daniel Funk (verletzt) und Jens-Pierre Heine (krank) fehlten, war die HSV-Ersatzbank dementsprechend dünn besetzt. Das würde den tapfer kämpfenden Hamelnern am Ende zum Verhängnis.

veröffentlicht am 04.10.2011 um 10:24 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 03:41 Uhr

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare