weather-image
28°
×

Platz 13 für Weser-Achter

Frankfurt. Aller Anfang ist schwer. Auch für die Ruderer des RV Weser Hameln (Foto: RBL). So sprang zum Auftakt der Bundesliga-Saison in Frankfurt für den Achter zwar kein Platz im Mittelfeld heraus, dafür aber wenigstens noch der 13. Rang. Das war echt knapp, denn dahinter beginnt bereits die Abstiegszone. Ihre vier Punkte musste sich die Crew um Steuerfrau Mareike Adomat aber auch hart erarbeiten, denn Kontrahent Leverkusen war im Entscheidungsrennen ein ebenbürtiger Kontrahent. Erst das Zielfoto brachte nach überaus spannenden 350 Metern Aufschluss über den Sieger. Und der hieß in diesem Fall RV Weser Hameln. Nur eine zehntel Sekunde war das Team von Trainer Christian Wellhausen schneller. ro

veröffentlicht am 12.05.2013 um 15:43 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 16:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige