weather-image
×

Sportlich läuft es bei den Tennisdamen des TSC Fischbeck nach Plan

Mit Teamgeist Abstieg verhindert und die Zugspitze bezwungen

Fischbeck. Sportlich geben derzeit im kleinen Weserort ganz klar die Tennisdamen des TSC den Ton an. Die erlebten in den vergangenen Monaten einen bis jetzt noch nie gekannten Höhenflug. Im Sommer 2012 stieg das Damen-Quartett um Spitzenspielerin Dr. Dr. Julia Graß, Niedersachsens Hallen-Vizemeisterin der Damen 30+, in die Verbandsliga auf. In der Wintersaison 2012/13 gab es trotz personeller Engpässe auch in der Verbandsklasse keine Probleme, um den Klassenerhalt schon früh zu sichern.

veröffentlicht am 28.02.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 17:21 Uhr

„Diese Engpässe haben wir gut gelöst“, sagte Julia Graß, die als Nummer eins beim TSC unumstritten ist. „Eigentlich müssten wir mit sechs oder sieben Spielerinnen in eine Saison gehen, doch unser Kader ist nur dünn besetzt. Daran wird sich auch im Sommer nichts ändern.“ Vor allem der Ausfall der verletzten Mannschaftsführerin Jana Rohrmann, die im Winter nur zweimal mitspielen konnte und auf die Sommersaison komplett verzichten muss, ist schwer zu kompensieren.

Deshalb ist in der im Mai startenden Serie auf der roten Asche in Fischbeck einmal mehr Teamgeist gefragt. Und für den gibt Julia Graß schon im Vorfeld eine Bestnote aus: „Das passt bei uns ganz gut zusammen. Wir spielen nicht nur gemeinsam Tennis, wir unternehmen auch in der Freizeit zusammen schöne Dinge.“ So gingen die Tennisdamen des TSC im vergangenen Jahr sogar auf Wandertour. Der anstrengende Marsch auf die Zugspitze, Deutschlands höchsten Berg, ist in bester Erinnerung geblieben.

Dank Fischbecks Teamgeist ist der Mannschaft auch vor der neuen Verbandsliga-Saison nicht bange. Neben Julia Graß hat der TSC Kathrin Siegmund, Ina Geißler und Merle Deffke gemeldet. Schließlich hat das Unternehmen Aufstieg schon bestens geklappt. Nicht mehr dabei sein wird Rieke Ehmann. Die zog nach Hannover und spielt künftig für die Damen 30 des TV Ronnenberg. Aber auch im Viererpack rechnet das TSC-Team erneut mit einer soliden Saison. „Bei einer guten Staffeleinteilung schaffen wir den Klassenerhalt“, ist sich Julia Graß im Vorfeld fast sicher.kf



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt