weather-image
×

Rollkunstlauf: Kür-Gold für Mai Pham Ngoc bei Nord-DM

Mit Doppeltoeloop zum Titel

WOLFSBURG. Der Topfavorit fehlte bei der norddeutschen Meisterschaft im Rollkunstlaufen: Tim Schubert vom RST Hummetal verzichtete auf seinen Start bei der Nord-DM in Wolfsburg.

veröffentlicht am 04.07.2016 um 13:54 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 10:18 Uhr

Der Grund: Der Rollkunstläufer aus dem Pyrmonter Ortsteil Holzhausen absolviert nach Auskunft seiner Trainerin Marion van Aaken zurzeit ein einwöchiges Trainingslager in Italien und bereitet sich unter der Regie von Ex-Weltmeister Sandro Guerra auf die Europameisterschaft in Freiburg (28. August bis 3. September) vor. Der Star-Choreograf hat für Tim Schubert extra eine neue Kür entworfen, an der im Trainingslager gearbeitet wurde. Neben Schubert fehlten auch Yvonne Kratsch aus beruflichen Gründen und Jossi van Aaken, die kurz vor der Meisterschaft Fieber bekam und deshalb nicht starten konnte. Somit blieb nur noch sechs Rollkunstläuferinnen aus Hameln-Pyrmont übrig.

In der Meisterklasse setzte das „Dream Team“ mit Andrea Pieper (VfR Aerzen) erneut Akzente und gewann souverän den Titel im Formationslaufen. Und auch das Juniorenteam mit Canan Varan (VfR Aerzen) und Leonie Brauckmann (RST Hummetal) wurde Norddeutscher Meister. Dreifach-Silber (Pflicht, Kür, Kombination) gab Leonie Maluschka vom RST Hummetal in der Schüler-D-Klasse, die sowohl in der Pflicht als auch in der Kür mit zwei gestandenen Axel-Sprüngen überzeugte.

Noch besser war Mai Pham Ngoc vom RESC Hameln, die in ihrem Kürwettbewerb der Schüler-C-Klasse die Goldmedaille gewann. Bei ihr klappte laut Marion van Aaken „der Doppeltoeloop und Doppelsalchow wie am Schnürchen“.

In der Schüler-A-Klasse belegte Carina Schierholz (RST) den fünften Platz. Samira Sbrzesny (RST) konnte in der Jugendklasse der Damen den dritten Platz aus der Kurzkür nicht verteidigen. Sie wurde Vierte im Kürlaufen und verpasste die Bronzemedaille knapp. aro



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt