weather-image

DTH-Open erstmals mit 7000 Euro dotiert / Interview mit Pressechef Cord Wilhelm Kiel

Mehr Preisgeld, mehr Stars?

Herr Kiel, umso bekannte Spielerinnen wie z. B. die ehemaligen DTH-Open-Siegerinnen Romina Oprandi, Yaroslava Shvedova oder Isabel Cueto nach Hameln zu locken, wurde das Preisgeld des Turniers von 5500 auf 7000 Euro aufgestockt. Ist der Plan aufgegangen?

veröffentlicht am 07.08.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 10:36 Uhr

270_008_7354404_sp444_0708.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt