weather-image
15°
×

Schmidt gewinnt U 21-Turnier

Maximilian bei den Hagen Open einfach maximal

Tennis (kf). Gold, Silber, Bronze und natürlich begehrte Punkte für die DTB-Nachwuchsrangliste gab es für drei heimische Tennistalente bei der 7. Hagen Open. In Maximalform präsentierte sich vor allem Maximilian Schmidt. Bei den U 21-Junioren gewann der für den TC Bad Pyrmont spielende Hamelner überraschend das Finale. Mit 6:1, 6:4 ließ er dem Top-gesetzten Phil Triphaus (TC GW Halle) nicht den Hauch einer Chance. Schon im Halbfinale überzeugte Schmidt mit einem 6:3, 6:3-Erfolg gegen Jannik Opitz (SC Barienrode). Für Marian Rouven Hartung (DT Hameln) kam im Viertelfinale (1:6, 0:6) gegen Triphaus das Aus.

veröffentlicht am 26.09.2011 um 17:28 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 04:21 Uhr

Bei den U 14-Juniorinnen zeigte Kiara Lynn Köberle (TC Bad Pyrmont) im Endspiel Nerven. Mit 6:7, 6:7 musste sie sich der ungesetzten Lina Hildebrand (SCW Göttingen) geschlagen geben. Überraschend kam der Turniererfolg von Hildebrandt aber nicht. Immerhin hatte sie im Halb- und Viertelfinale mit Kseniya Stanislavchuk (HTV Hannover) und Theresa Waßmann (TC Alfeld) zwei weitere gesetzte Spielerinnen sowie zum Auftakt die Pyrmonterin Jennifer Tschasowitin ausgeschaltet.

In der Altersklasse U 12 klopfte Maarten Brandau (TSG Emmerthal) ans Tor zum Endspiel. Erst im Halbfinale musste er sich dem späteren Sieger Sebastian Altendeitering (Gehrden) geschlagen geben. Die Vorstellung des Emmerthalers konnte sich dennoch sehen lassen. Im Viertelfinale und im Spiel um Platz drei hielt er mit Tim Kneidl (TC Hiddesen) und Jere Zettelmann (Hildesheimer TV) zwei gesetzte Konkurrenten auf Distanz.

U 14-Sieger wurde mit Maximilian Friese (Halle) ebenfalls ein Ungesetzter, der mit 6:1, 6:3 gegen Lorenz Bialkowski (Hannover) gewann. Lukas Lemke (Hamelner TC) musste im Achtelfinale die Segel streichen. Bei den U 21-Juniorinnen ging der Pokal nach Berlin. Juliane Triebe setzte sich mit 6:1, 6:3 gegen die Topfavoritin Katja Fevralev (Bielefeld) durch.

Einfach nicht zu bezwingen – Maximilian Schmidt (TC Bad Pyrmont) gewann ohne Satzverlust die 7. Hagen Open.

Foto: haje



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige