weather-image
×

Pyrmont empfängt Bückeburg / Fischbeck spielt in Osterwald

Lehnen & Co. haben Klassenerhalt im Visier

Tennis (aro). Eigentlich waren die Verbandsliga-Herren des TC Bad Pyrmont schon so gut wie abgestiegen, aber nach dem 4:2-Überraschungssieg beim Tabellenzweiten TG Hannover II kehrte die Hoffnung zurück. Das Heimspiel gegen Bückeburg (Sonntag, 11 Uhr) ist für Kapitän Tobias Köberle ein „Alles-oder-Nichts-Spiel, das wir unbedingt gewinnen müssen“.

veröffentlicht am 14.02.2013 um 16:05 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 17:41 Uhr

„Wenn wir unentschieden spielen oder verlieren, steigen wir ab“, macht Köberle den Ernst der Lage deutlich. Während der TC (5./4:4 Pkt.) am letzten Spieltag gegen Tabellenführer Lehrter SV wohl chancenlos sein dürfte, hat Bückeburg (6./3:5 Pkt.) gegen Schlusslicht DTV Hannover II eine durchaus lösbare Aufgabe. Für den DT Hameln ist der Meisterzug zwar schon abgefahren, aber mit einem Sieg am Sonntag (17 Uhr) gegen TG Hannover II hätte das Team um DTH-Kapitän Daniel Weigelt noch Chancen auf die Vizemeisterschaft.

Während der TSC Fischbeck in der Verbandsklasse der Damen am Samstag (16 Uhr) in Osterwald den dritten Saisonsieg anpeilt, sind die Pyrmonterinnen am Sonntag (10 Uhr) beim DSV 1878 Hannover nur Außenseiter.

Ina Geißler (TSC Fischbeck)


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt