weather-image
11°

Mädchen holen Kreispokal / Triumphe auch für Tündern und VfL

Laura versäumt nichts: Bei Pyrmont geht die Post ab

Tischtennis (kr). Die Kreispokalendrunde beim MTV Rumbeck hat bei den Jungen der TSV Schwalbe Tündern glatt mit 5:0 gegen den SC Börry gewonnen. Florian Schnee, Robin Blum und Aaron Feuerhake hatten das Heft von Beginn an fest in der Hand, denn bis auf ein Spiel ergab sich stets ein 3:0. Lediglich Schnee musste gegen Hendrik Zeddies beim 11:9, 10:12, 10:12, 11:8, 11:6 über die volle Distanz von fünf Sätzen gehen. Abwechslungsreicher verlief das Finale bei den Mädchen, dass der Post SV Bad Pyrmont mit Laura Säumenicht, die in allen drei Einzeln punktete, Birte und Julia Mühlenhof mit 5:3 erfolgreich abschloss. Für Bad Münder zeichneten sich Winnie Janke und Vivian Sander aus. Dustin Robert vom VfL Hameln trug bei den Schülern A mit seinem 13:11 im fünften Abschnitt, nach einem 0:2-Satzrückstand, entscheidend zum deutlichen 5:1-Sieg gegen die SSG Marienau bei. Dominik Tsatskin und Kenny Kempke erhöhten auf 3:0, ehe Tsatskin knapp den Ehrenpunkt gegen Marcel Tost zulassen musste. Das interne Vereinsduell bei den Schülerinnen A zwischen dem FC Flegessen-Hasperde I und II wird zu einem späteren Zeitpunkt ausgetragen. Bei den Schülern B überzeugte die TuSpo Bad Münder mit einem 5:2 gegen den TSV Hachmühlen. Nach dem Auftaktsieg von Benjamin Simko für die TuSpo, glich Oliver Krause gegen Christopher Wanza mit einem 3:1 aus. Mikael Hartstang avanvierte bei den Kurstädtern zum Matchwinner, da er ohne Niederlage blieb. Den zweiten Gegenpunkt gab Wanza in einem Fünf-Satz-Match gegen Ole Söffker ab. Im Handumdrehen hatten Lena Markwirth, Rebecca Rodenberg und Annika Söffker vom TC Hameln das Endspiel bei den B-Schülerinnen gegen Hachmühlen mit einem 5:0 erledigt. Das TC-Trio gab keinen Satz ab.

veröffentlicht am 01.05.2012 um 14:25 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 00:21 Uhr

270_008_5444584_sp401_0205_Laura_Saeumenicht_Post.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt