weather-image

10:4 im Finale gegen FS Hannover / Hameln landet auf Platz vier

Laatzen räumt den HSV-Pokal ab

Wasserball (rhs). Für den Einzug ins Finale hat es zwar nicht gereicht – doch war Gastgeber HSV bei seinem 43. Turnier im Südbad mit dem vierten Platz durchaus zufrieden. „Immerhin einen Platz besser als im Vorjahr“, so Gesamtleiter Dietmar Müller, der „nebenbei“ auch noch das Team coachte. Im Finale des mit 13 Mannschaften gut besetzten Turniers gewann Bundesliga-Aufsteiger Laatzen gegen Vorjahressieger Freie Schwimmer Hannover mit 10:4.

veröffentlicht am 29.08.2011 um 17:13 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 04:41 Uhr

270_008_4753793_sp207_3009_4sp.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt