weather-image
24°
×

Sieg beim 24. Stadtgalerie-Lauf / Auch Katrin Kreil vorn / Bambinis mit Eifer dabei / Unwetter führte fast zum Abbruch

Kommissar Bartholome dreht die schnellsten Runden

Leichtathletik (rhs). Erst strahlte die Sonne, doch dann kam das Unwetter und plötzlich stand der Stadtgalerie-Lauf gestern Abend kurz vor dem Abbruch. Doch Petrus zeigte ein Herz für die Läufer und schloss die Himmelsschleusen rechtzeitig wieder, so dass der Hauptlauf über 10 Kilometer wieder im Trockenen und bei wesentlich angenehmeren Temperaturen stattfinden konnte.

veröffentlicht am 26.08.2011 um 22:09 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 04:41 Uhr

Hier siegte mit Riesenvorsprung der Kirchdorfer Thomas Bartholome, der bereits 2009 triumphiert hatte und im Vorjahr Zweiter wurde. Die Siegprämie von 120 Euro steckte der 42-jährige Oberkommissar im LKA gern ein. Bei den Frauen setzte sich die Landesmeisterin im Halbmarathon, Katrin Kreil (Hannover 96) überlegen durch. Ihr Vorsprung vor Ulla Köppen betrug im Ziel mehr als acht Minuten.

Übrigens musste Veranstalter ESV Eintracht Hameln noch einmal kurzfristig die beiden Volkslaufstrecken verändern, weil die Fußgängerbrücke beim großen Pulk der gehörig ins Schwingen geraten wäre. So ging es dann schließlich doch über die Münsterbrücke. Dort stoppte die Polizei jeweils kurzfristig den Verkehr, um die Läufer durchzulassen. Schade nur, dass die Strecke diesmal zu sehr durch die Botanik ging, sodass die Läufer mehr als die Hälfte der Distanz durch eine fast menschenleere Gegend laufen mussten. Die Einzigen, die dort den Lauf verfolgten, waren die Streckenposten ...



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige