weather-image
×

Heute beginnen die 28. DTH Open / Wildcard für Benno Wunderlich

Koderisch kommt

Hameln. Heute um 10 Uhr starten am Tönebönweg die 28. DTH Open – unter anderem mit Christopher Koderisch. Der dreifache DTH-Open-Sieger vom TC BW Halle, der 2004, 2008 und 2011 in Hameln triumphierte, hat sich kurzfristig bei dem mit insgesamt 7000 Euro dotierten bundesweiten Ranglistenturnier noch angemeldet. Sollte Koderisch die DTH Open zum vierten Mal gewinnen, wäre er Rekordchampion. Doch zu den Topfavoriten zählt der 130. der deutschen Rangliste diesmal nicht, denn mit Lennart Zygna und Florian Lemke, Sieger des Jahres 2005 und Finalist von 2011, ist die Konkurrenz „sehr stark“. Mit dabei ist auch Benno Wunderlich (DTH), der als Lokalmatador vom Veranstalter eine Wildcard bekam. Bereits gestern wurden in der Qualifikation die letzten acht Startplätze für das 32er- Hauptfeld ausgespielt. Und einen sicherte sich mit Marcel Baenisch (DTH) überraschend ein zweiter Hamelner. Er setzte sich mit 6:7, 6:4, 10:8 gegen Marek Flinner (Fulda) durch. Lukas Lemke (Hamelner TC) verlor das entscheidende Duell gegen Bjarne Betz (Hildesheim). Weiter qualifizierten sich Sebastian Schmiedl (Göttingen), Pelle Boerma (Wahlstedt), Christian Braun (Bremen), Gojko Trifunovic (Bad Nenndorf), Rami Hamoda (Herford) und Paul Haase (Soest).aro/kf

veröffentlicht am 08.08.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 10:36 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt