weather-image

Keine Medaille für Schabasov

ILSENBURG. Ohne Medaille kehrte Bulat Schabasov (1. Karate Dojo Hameln) von der Deutschen Meisterschaft in Ilsenburg zurück. In seiner Alters- und Gewichtsklasse (Ü30, bis 80 Kilogramm) belegte Schabasov den fünften Platz im Kumite.

veröffentlicht am 12.11.2018 um 13:14 Uhr

Bulat Schabasov Foto: privat
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Monatelang hatte sich Bulat Schabasov (1. Karate Dojo Hameln) auf die Deutschen Meisterschaft in Ilsenburg intensiv vorbereitet. Doch sein Ziel, in seiner Alters- und Gewichtsklasse (Ü30, bis 80 Kilogramm) im Kumite den Einzel-Titel zu gewinnen, schaffte der 32-Jährige nicht. Dementsprechend groß war bei ihm die Enttäuschung. „Ich habe mich in meinem zweiten Kampf am linken Oberschenkel verletzt und bin am Ende leider nur Fünfter geworden“, sagte Schabasov. „Hätte ich in der Trostrunde meinen letzten Kampf gewonnen, hätte ich zumindest Bronze gewonnen.“ Trotz des enttäuschenden fünften Platzes ist Schabasov seinem Traum, für den Masters-Kader des Deutschen Karate-Verbandes (DKV) nominiert zu werden und im nächsten Jahr für Deutschland bei den European Masters Games in Turin (Italien) zu starten, einen Schritt näher gekommen: „Ich habe vom DKV eine Einladung für den nächsten Kaderlehrgang am 19. Januar 2019 in Großostheim bekommen.“aro



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt