weather-image
×

Keine Medaille für Alena Gemici

Bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin holte Alena Gemici (Jahrgang 2006) vom Hamelner Schwimmverein diesmal keine Medaille. Nach ihrem Bänderriss vor acht Wochen war der Trainingsrückstand noch zu groß.

veröffentlicht am 01.11.2021 um 16:53 Uhr

BERLIN/HAMELN. Bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin kämpften über 1100 Nachwuchsschwimmer/-innen aus 231 Vereinen um die heiß begehrten Medaillen – unter anderem auch Alena Gemici (Jahrgang 2006) vom Hamelner Schwimmverein. „Für Alena war es ein denkbar unglücklicher Termin, da sie sich nur acht Wochen vorher einen Bänderriss zugezogen hatte und erst vor kurzem wieder ins Training eingestiegen ist. Für sie ging es deshalb erst einmal darum, Wettkampferfahrung zu sammeln“, sagte HSV-Trainerin Verena Büker. Insgesamt war Gemici fünfmal am Start. Über 50, 100 und 200 Meter Freistil sowie über 50 und 200 Meter Rücken verpasste die Hamelnerin zwar die Top 10, verkaufte sich aber trotz des Trainingsrückstandes unterm Strich gut. Insbesondere über ihre Lieblingsstrecke 100 Meter Freistil: Hier verpasste Gemici als Elfte in 59,51 Sekunden das Finale nur um einen Wimpernschlag. Am Ende fehlten ihr nur neun Hundertstelsekunden. „Für Alena war es eine erfahrungsreiche Woche in Berlin. Im nächsten Jahr finden die nächsten Deutschen Meisterschaften hoffentlich wieder planmäßig statt, wo Alena dann topfit teilnehmen kann“, so Büker. aro



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige