weather-image
×

7:5; 7:5 im Hastenbecker Finale gegen Jana Riedel / Daniel Weigelt lässt Hörning keine Chance

Jeanette Klawitter müht sich zum Schloss-Cup

Tennis (rhs). Leichtes Spiel hatte Daniel Weigelt beim 7. Hastenbecker Schloss-Cup. Der 25-jährige DTH-Verbandsligaspieler ließ im Finale dem zwei Jahre älteren Ludwig Hörning (SC Börry) keine Chance und fegte ihn mit 6:1 und 6:1 förmlich vom Netz. „So leicht hatte ich mir den erneuten Sieg nach 2010 nicht vorgestellt“, so der Landkreisbedienstete, der die Zuschauer mit wuchtigen Aufschlägen, starken Returns und gutem Stellungsspiel beeindruckte und immer wieder Beifall für sein variantenreiches Spiel bekam. „Daniel war klar der bessere Spieler, wobei ihm all seine Erfahrung zugute kam“, musste der unterlegene Agrarstudent einräumen, der auch Mitglied der Bezirksligamannschaft des HTC ist und damit zwei Klassen tiefer spielt als sein Kontrahent.

veröffentlicht am 17.07.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 22:21 Uhr

Auf dem Weg ins Finale hatte er Maximilian Kock, Mike Sadlau und André Biermann ausgeschaltet, während Daniel Weigelt nacheinander Maximilian Becker, Bernhard Tönnies und Moritz Elsmann aus dem Turnier warf.

Bei den Damen gab es ein reines DTH-Endspiel. Dabei schenkten sich die beiden Landesligaspielerinnen Jeanette Klawitter und Jana Riedel nichts – boten Tennis vom Feinsten, was ihnen viel Applaus beim sachkundigen Publikum einbrachte.

Dass Klawitter das Match gegen ihre elf Jahre jüngere Mannschaftskameradin zum Schluss mit 7:5 und 7:5 zu ihren Gunsten entschied, war ein hartes Stück Arbeit. „Wir kennen uns zu gut, so dass es immer sehr eng zwischen uns zugeht“, musste die strahlende Siegerin eingestehen.

Jeanette Klawitter vom DT Hameln gewann den Hastenbecker Schloss-Cup bei den Damen.

Foto: rhs



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt