weather-image

Jana Loock meldet sich zurück

HANNOVER. Für Jana Loock brachte das Leichtathletik-Meeting in Hannover zwei gute Nachrichten. Die Sprinterin der LG Weserbergland ist ohne neue Blessuren im Ziel angekommen. Das Knie und der Oberschenkel hielten. Nur mit ihrer Zeit über die 100 m war Loock noch nicht zufrieden. „Ging so“, war ihr knapper Kommentar nach Platz zwei in 12,24 Sekunden. Nur Ruth Sophia Spelmeyer (Oldenburg) war in 12,09 Sekunden schneller. Isabell Garling (12,58) lief auf Platz vier und Isabell Hartmann (12,73) wurde Sechste in diesem Rennen. In der Gesamtwertung beider Zeitläufe bedeutete das für Garling und Hartmann Platz sechs und acht. Zuvor waren Doreen Dehne (13,19) und Julia Reichert (13,29) auf Rang zehn und elf gesprintet. Über 200 m gewann Loock 25,09 Sekunden vor Ann-Katrin Kopf (Otterdorf/25,13). Auf die Ränge vier und sechs kamen Hartmann (25,58) und Garling (26,00). Bei den Männern wurden Sven Lange über 100 m (11,74) 18. und Stephan Loschan (11,89) 21. Über 200 m wurde Lange (23,01) dann Zehnter. mha.

veröffentlicht am 30.05.2016 um 16:27 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 10:29 Uhr

270_0900_221_sp234_3105_Loock.jpg

Autor:

Matthias Henning

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare