weather-image
×

Internationale Konkurrenz für Maluschka und van Aaken zu stark

In Italien hängen die Trauben hoch

Misano. Es war ein Highlight ihrer noch jungen Rollkunstlauf-Karriere: Leonie Maluschka und Jossi van Aaken vom RST Hummetal durften in Misano Adriatico bei der internationalen „Trophy Giuseppe Filippini“ für Deutschland an den Start gehen. Der italienische Badeort an der adriatischen Riviera ist einmal im Jahr das Mekka der Rollkunstläufer, die zu diesem Wettkampf aus der ganzen Welt anreisen. „In diesem Jahr waren 14 Länder dabei. Die Südamerikaner waren mit Argentinien, Chile, Brasilien, Ecuador und Kolumbien stark vertreten sowie auch Japaner, Israelis und viele Europäer“, berichtete Trainerin Marion van Aaken. In der Kategorie Giovanissimi (Schüler D) startete Leonie Maluschka aus Emmerthal. Die Siebenjährige zeigte „eine solide Leistung, konnte jedoch in Pirouetten und Tempo noch nicht ganz an die starken Italienerinnen heranlaufen“, so van Aaken. Maluscka wurde 27. in ihrer Altersklasse. Bei den Minis 2004 (Schüler C) startete Jossi van Aaken. Die Zehnjährige zeigte eine temporeiche Kür und wurde im 32er-Teilnehmerfeld Elfte. Die Konkurrenz war laut Trainerin Marion van Aaken sehr stark: „Die Besten reihten gleich vier Doppelsprünge hintereinander und präsentierten in waghalsigem Tempo Pirouetten und Schritte.“ Obwohl in Italien die Trauben noch zu hoch hingen, hätten ihre Schützlinge tolle Eindrücke gesammelt und viel gelernt.

veröffentlicht am 09.06.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:53 Uhr

In Wolfsburg war Lilly-Ann Teege beim 7. Hans-Bauer-Pokal am Start – und das sehr erfolgreich. Das Nachwuchstalent des SC Hameln-Hilligsfeld triumphierte bei den Minis. aro

Lilly-Ann Teege


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt