weather-image
11°
×

Hamelner wird in Bienenbüttel Vierter

Im Endspurt geht Kropp die Puste aus

Radsport (aro). Für einen Platz auf dem Siegertreppchen hat es für Ralf Kropp (RRV Hameln) am Ende nicht gereicht. Beim Straßenrennen in Bienenbüttel (Landkreis Uelzen) wurde der Hamelner Vierter – mit nur 13 Sekunden Rückstand hinter dem Sieger Clemens Beyer vom Team Starbikewear.

veröffentlicht am 17.09.2012 um 11:05 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 19:41 Uhr

Kropp war bei seinem „Husarenritt“ Teil einer vierköpfigen Ausreißergruppe, die bereits in der fünften von insgesamt zwölf jeweils 6,5 Kilometer langen Runden absetzte. Nach 78 gefahrenen Kilometern ging Kropp, der sechs Sekunden vor dem Hauptfeld ins Ziel kam, im Schlussspurt die Puste aus. Tobias Wellmann wurde 21., Malte Warnecke kam als 56. ins Ziel.

Beim 6,5 Kilometer langen Zeitfahren im Rahmen der 5. Europäischen Radwoche war Wellmann als Sechster bester Hamelner. Seine Teamkollegen verpassten die Top 10: Warnecke wurde Elfter und Kropp belegte den 15. Platz. Für die RRV-Fahrer neigt sich die Saison langsam dem Ende entgegen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige