weather-image

Hohe Hürden für Trivuncic und Dehne

Berlin. Blau statt rot werden Maja Trivuncic und Doreen Dehne sehen. Denn wenn in Berlin die norddeutschen Titel der U 20- und U 16-Klassen vergeben werden, geht es in Lichterfelde auf blauer Bahn um die Sekundenbruchteile. Die beiden U 20-Sprinterinnen der LG Weserbergland nehmen zunächst die 100 Meter in Angriff. „Mehr als der Zwischenlauf ist aber nicht zu erreichen“, glaubt Trainer Werner Scharf. Sonntag steht noch die 200-Meter-Strecke auf dem Programm. Für die beiden Sprinterinnen von der LG Weserbergland ist der Endlauf aber noch ein zu hohes Ziel.

veröffentlicht am 02.08.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 14:12 Uhr

270_008_7344279_sp120_0108_2sp_Bitte_nur_die_beiden_Maed.jpg

Auch Lennart Granzow hat bei den U16-Jugendlichen seine zwei Startplätze im Weitsprung und über 60 Meter Hürden. Allerdings plagt ihn auch eine Oberschenkelverletzung. „Er wird kurzfristig entscheiden, ob ein Start möglich ist“, meint Trainer Beerberg. mha



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt