weather-image
×

Rudern: RV Weser bei Sprint-DM am Start

Hoffnung auf Medaillen

veröffentlicht am 07.10.2016 um 15:44 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 09:18 Uhr

Eine Medaillenkandidatin des Hamelner Rudervereins ist Kaya Doreen Treder, die sich zuletzt bei der Norddeutschen Meisterschaft in Hamburg in Topform präsentiert und mit zwei Bootslängen Vorsprung souverän den Titel im A-Juniorinnen-Einer holte. Das war vor ihr zuletzt Nora Wessel im Jahr 2009 gelungen. Wenn Treder bei der Sprint-DM auf dem Elfrather See bei Krefeld an ihre zuletzt gezeigten starken Leistungen anknüpfen kann, stehen die Chancen zumindest gut. Trotz Doppelbelastung, denn Treder ist an der Seite von Joelle Edler, Johanna Reinhardt und Katharina Stegen auch im Juniorinnen-Doppelvierer ohne Steuerfrau im Einsatz.

Der Junioren-Doppelzweier mit Nick Armgardt und Marek Petrick lässt laut Diesterweg ebenfalls eine vordere Platzierung erhoffen. „Der Juniorenvierer mit Steuermann, dem Kern unseres Juniorenachters mit Maximilian Gümpel am Schlag, kann durchaus auch für eine Überraschung gut sein“, so Diesterweg. Und auch auf das Abschneiden des Juniorenachters und des Juniorvierers mit Steuermann der Leistungsklasse A dürfe man gespannt sein.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige