weather-image
15°
Bosseln: Hamelns Routiniers kämpfen in Kelsterbach um Meisterehren

Hönig und Co. fahren zur DM

HAMELN. Die Deutsche Meisterschaft ruft! Am Wochenende kämpfen die besten Bossel-Teams des Deutschen Behindertensportverbandes in Kelsterbach bereits zum 37. Mal um nationale Meisterehren. Dazu zählt auch das erfahrene Quartett der BS Hameln mit Wolfgang Mehrwald, Horst Hönig, Friedhelm Woltemate und Karl-Ludwig Pläpp.

veröffentlicht am 10.10.2018 um 16:38 Uhr

Karl-Ludwig Pläpp (v. l.), Friedrich Woltemate, Wolfgang Mehrwald, Horst Hönig. pr
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die wollen als amtierende Niedersachsenmeister nicht nur dabei sein, sondern auch im Kampf um die Medaillen ein gewichtiges Wörtchen mitreden. Denn sie fahren bestens vorbereitet nach Hessen. Beim Turnier in Stadthagen landeten die vier Oldies von der Weser auf Rang zwei. Nun wollen sie am Main ihre Bosseln mit einem sicheren Händchen und taktisch versiert noch genauer an die Daube setzen. kf



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt