weather-image
10°
×

Hallen-Meeting in Bad Münder beim Nachwuchs gefragt

Hoch im Kurs

Bad Münder. Einmal mehr zeigten die Nachwuchs-Leichtathleten der LG Weserbergland bei der offenen Hallenmeisterschaft in Bad Münder ihre Klasse.

veröffentlicht am 24.11.2015 um 17:46 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 12:45 Uhr

Die offene Hallenmeisterschaft in Bad Münder hat auch bei den Jüngsten der LG Weserbergland hoch im Kurs gestanden. Sie gehören seit Jahren zu den treuen Startern und gelten zumeist auch als Anwärter auf die vorderen Plätze. Ihre Sprintqualitäten zeigte Anouk Smolla schon als W-7-Schülerin. Während sie sich im Schlagballwurf (10,50) und über 600 Meter (2:48,3) noch mit den Rängen sechs und fünf zufriedengeben musste, zeigt sie auf der 36-Meter-Geraden nicht nur ein schnelles, sondern auch ein stilistisch gutes Rennen. 7,1 Sekunden bedeuteten Rang zwei. Schwester Olivia Smolla war bei den W-6-Mädchen zweimal die Nummer eins über 36 Meter (7,5) und 600 m (3:03,2) sowie Zweite im Schlagballwurf (7,50). Lotta Lemke wurde 600-Meter-Meisterin der W-8-Mädchen in 2:32,4 Minuten, Lara Lemke brauchte als W-10-Erste 2:24,5 Minuten. Auch der Schlagball-Sieg der W-10-Klasse ging mit 22,00 Meter an LGW-Athletin Zarah Ibrahim. Nummer drei aus dem Lemke-Clan war Lasse Lemke. Auch er siegte über 600 Meter, war in 2:09,6 Minuten schnellster M-12-Junge. Sein LGW-Vereinskollege Jared Müller holte die Siege über 2 x 36 Meter (11,2) und im Kugelstoß (6,41). Fabian Kiwitt (M9/2:21,3) und Marek Lukas (M8/2:34,9) waren auf der 600-Meter-Strecke nicht zu schlagen.mha



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt