weather-image
15°
×

Heute Anhörung im Dopingfall von Ovtcharov

Tischtennis (red). Der wegen eines Verstoßes gegen die Anti-Doping-Bestimmungen suspendierte deutsche Nationalspieler Dimitrij Ovtcharov muss heute um 14 Uhr beim Deutschen Tischtennis-Bund (DTTB) in Frankfurt aussagen. Die Verbandsführung bestätigte den Termin der Anhörung. Ovtcharov will nun glaubhaft darlegen, dass er Opfer einer unwissentlichen Lebensmittel-Verseuchung während der China Open im August geworden ist. Beim vierfachen Team-Europameister waren in einer A- und B-Probe Spuren der verbotenen Substanz Clenbuterol nachgewiesen worden. „Wir gehen mit Ruhe und großer Gelassenheit in die Anhörung“, erklärte Ovtcharovs Rechtsanwalt Michael Lehner.

veröffentlicht am 10.10.2010 um 19:21 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 09:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige