weather-image
×

Zwei Medaillen für Tünderns Gewichtheber bei der norddeutschen Meisterschaft

Heitmann stark – Pech für Eckert

Wahrsow. Bei der norddeutschen Meisterschaft der Gewichtheber in Wahrsow holte Adrian Heitmann in der Schülerklasse den Titel. Im internationalen Vergleich wurde der Tünderaner hinter Jakub Przybylski aus Polen Vize-Meister. Außerdem feierte Roman Bossauer nach einjähriger Wettkampfpause sein Comeback.

veröffentlicht am 19.10.2015 um 14:45 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 12:56 Uhr

Wahrsow. Ausgerechnet Tünderns jüngster Gewichtheber hatte bei der internationalen norddeutschen Meisterschaft in Wahrsow (Mecklenburg-Vorpommern) Pech. Und zwar beim Wiegen. Frederik Eckert, der in der Kinderklasse der Jahrgänge 2003/2004 an den Start ging, wog genau 100 Gramm zu viel. Somit rutschte der Elfjährige, der genau 40,1 kg wog, in die nächste Gewichtsklasse bis 45 kg.

„Dort war er nicht nur der jüngste, sondern auch der leichteste Teilnehmer der Alters- und Gewichtsklasse“, berichtete sein Trainer Roman Bossauer. Trotz neuer persönlicher Bestleistung und allen gültigen Versuchen konnte er mit schwereren und älteren Gegnern nicht mithalten und landete auf dem fünften und somit letzten Platz. „Frederik schaffte 24 kg im Zweikampf – mit 11 kg im Reißen und 13 kg im Stoßen“, sagte Bossauer, der nach einer über ein Jahr langen Wettkampfpause erstmals in der Superschwergewichtsklasse (Altersklasse 2, über 105 kg) wieder an den Start ging. Mit 100 kg im Reißen und 130 kg im Stoßen holte Bossauer den Meistertitel – allerdings ohne Konkurrenz.

Die hatte Adrian Heitmann in der Schülerklasse der Jahrgänge 2001/02 bis 56 kg. „Mit 55,1 kg Körpergewicht stemmte er im Zweikampf mit sauberen Versuchen 78 kg nach oben und wurde im nationalen Vergleich Norddeutscher Meister“, lobte Bossauer seinen Schützling, der mit 34 kg im Reißen und 44 kg im Stoßen seine persönliche Bestmarke um acht Kilogramm verbesserte. In der internationalen Wertung wurde Heitmann hinter dem Polen Jakub Przybylski internationaler Norddeutscher Vize-Meister.

Voll konzentriert: Tünderns Gewichthebertalent Frederik Eckert beim Reißen. pr


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige