weather-image
24°
×

Feuerhake peilt mit den Herren 30+ die Regionalliga-Relegation an

Hamelns Tennis-Routiniers blicken schon in Richtung Osten

Tennis (kf). Drei Spiele – drei Siege! Besser hätte es für die Herren 30+ der Spielgemeinschaft TC Stadthagen/DT Hameln in der Nordliga gar nicht laufen können. Am Samstag spielt der Aufsteiger in Stadthagen gegen Bad Rothenfelde um den vierten Sieg in Folge.

veröffentlicht am 26.05.2011 um 20:11 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 06:41 Uhr

Tennis (kf). Drei Spiele – drei Siege! Besser hätte es für die Herren 30+ der Spielgemeinschaft TC Stadthagen/ DT Hameln in der Nordliga gar nicht laufen können. Am Samstag spielt der Aufsteiger in Stadthagen gegen Bad Rothenfelde um den vierten Sieg in Folge. Bislang zogen sich die drei Hamelner im Weserbergland-Sextett bestens aus der Affäre. Markus Rosensky und Jens Biel blieben in ihren Einzeln ungeschlagen. Florian Feuerhake musste sich nur in Ahrensburg geschlagen geben. Der Blick der Routiniers richtet sich schon nach vorn. Zumindest den zweiten Platz hat die Spielgemeinschaft im Visier. Denn der Vizemeister kann über eine erneute Relegation sogar den Aufstieg in die Regionalliga perfekt machen. Für den Zweiten geht die Fahrt dann Richtung Osten. Die möglichen Gegner hat Markus Rosensky schon einmal ausgekundschaftet: „Derzeit spielen dort der Erfurter TC, TV Berlin-Frohnau und Dresden-Blasewitz um die ersten beiden Plätze.“



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige