weather-image
25°
Tennis: Spannende Finalspiele bei der Regionsmeisterschaft

Hamelns Nachwuchs räumt kräftig ab

HAMELN. Auf der Platzanlage des DT Hameln wurden vor dem Beginn der Sommerferien die neuen Tennismeister der Region Weserbergland bei den Junioren und Juniorinnen ermittelt. In den Altersklasse U10 bis U18 räumte der Nachwuchs aus Hameln am Tönebönweg kräftig ab, gleich sechs Titel blieben in der Rattenfängerstadt.

veröffentlicht am 23.06.2017 um 13:06 Uhr
aktualisiert am 23.06.2017 um 20:40 Uhr

270_0900_49953_sp500_2406_Florian_Scholze.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Bei den U10-Mädchen gewann Mila Klawitter (TSC Fischbeck), den Regionsmeistertitel bei den U11-Jungen ließ sich Elwin Kraft (DTH) nicht nehmen. Für einen Hamelner Doppelsieg in der Altersklasse U12 sorgten Elisabeth Rojczyk (TC Westend) und Than Duy Luong (DTH). Die Serie der heimischen Erfolge setzten als neue U16-Titelträgerin Emily Schormann (TC Westend) und Florian Scholze (Foto: pr) vom DT Hameln bei den U14-Youngstern ebenso wie Paul Meyer (DTH) fort. Der gewann bei den U18-Junioren gegen Benjamin Simko vom TV Bad Münder.kf

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare