weather-image
Winterlaufserie: Auch Klingebiel, Hoppe und Anderson top

Grote gibt noch einmal Gas

HAMELN-PYRMONT. Das Finale der 31. Hamelner Winterlauf-Serie ist entschieden. Beim letzten Rennen auf dem Klüt änderte sich an den Gesamtsiegern der Königsstrecke über zwölf Kilometer aber nichts mehr.

veröffentlicht am 26.02.2018 um 16:25 Uhr

Sieger-Trio: Verena Klingebiel, Lauritz Grote, Britta Anderson. nls
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Verena Alexandra Klingebiel (ESV) legte in 51:46 Minuten ihre bisher beste Zeit hin, gewann die Tages- und auch die Gesamtwertung. Männer-Serien-Sieger Niclas Hoppe brauchte nicht mehr anzutreten, sein Gesamtsieg nahm ihm auch so keiner. Den Tagessieg überließ er somit Thomas Engelbrecht vom RRV Hameln (47:20), der damit Gesamtzweiter vor Andreas Spieß (ESV Hameln) wurde.

Über 7 km legte Lauritz Grote (ESV) beim letzten Lauf nochmals die schnellste Zeit hin. 25:21 Minuten hatte vorher noch keiner geschafft. Und damit übertrumpfte er in der Gesamtwertung noch Hauke Plutte (Hessisch Oldendorf). Dessen 25:52 Minuten brachten Rang zwei, auch in der Gesamtwertung. Britta Anderson (ESV) gewann in 32:25 Minuten die Frauen-Wertung vor ihrer Vereinskollegin Petra Majewski (33:03). Über 3 km triumphierte Melanie Spieß (Welsede) in 11:08 Minuten und entriss Lara Lemke (ESV) noch den Gesamtsieg. Bei den Schülern schaffte Laurenz Lemke (ESV/11:28) das mit seinem Tagessieg nicht. Bjarne Plutte (Hessisch Oldendorf) blieb Gesamt-Sieger. mha



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt