weather-image
22°
Platz eins und zwei beim Nordsee-Man in Wilhelmshaven im Doppelpack

Goldene Zeiten für Triathleten

Wilhelmshaven. Zweimal Gold, zweimal Silber! Die Triathleten des ESV Eintracht Hameln haben bei der Landesmeisterschaft auf der Mitteldistanz (1,9 km – 90 km – 21 km) mächtig abgesahnt. Im Rahmen des Nordsee-Man in Wilhelmshaven wurden Ian Anderson (TM50/4:40:32) und Angela Radau (TW55/5:40:11) Meister, Jonas Schwekendiek (TM20/ 4:39:02) und Britta Anderson (TW45/5:04:16) kamen mit Silber zurück an die Weser.

veröffentlicht am 10.08.2015 um 15:07 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 13:04 Uhr

270_008_7755126_sp117_1108_4sp.jpg

„Der Neoprenanzug war im 23 Grad warmen Hafenbecken nicht notwendig“, sagte Britta Anderson, die nach Schwimmen und Radfahren noch auf Kurs zu ihrem Traumziel von unter fünf Stunden war. Doch beim Laufen verpasste sie bei einer Wasserstation ihre Ration und büßte dafür auf den folgenden Kilometern. Am Ende fehlten rund vier Minuten. Dafür durfte sie zweimal aufs Treppchen – als Vizemeisterin der TW45-Klasse und weil außer der Buxtehuderin Tanja Hahn (4:57:44) keine andere Frau vor ihr war – auch als Vizemeisterin der offenen Frauenwertung.

Mit einer Topzeit schloss auch Ian Anderson sein Rennen ab. Der Neunte der Gesamtwertung lag nur knapp hinter seinem deutlich jüngeren ESV-Kollegen Jonas Schwekendiek. Dabei hatten beide am Tag zuvor in Wilhelmshaven auch beim Finale der Landesliga über die Sprintdistanz (750 m – 20 km – 5 km) ihren Mann gestanden. Anderson war als Neunter der Einzelwertung in 1:04:42 Stunden zweitbester Hamelner gewesen. Silas Bergmann (1:03:56) hatte es sogar auf Rang vier gebracht. Andre Raasch (45./1:08:56), Michael Bartels (48./1:08:59) und Schwekendiek (50./1:09:03) komplettierten das Quintett, das sich als Fünfter der Tageswertung in der Gesamtwertung noch um einen Platz auf Rang sieben der 38 Mannschaften verbesserte.

Das Frauen-Trio mit Katharina Krosta (12./1:15:02), Petra Majewski (33./1:19:08) und Lucy Hartmann (53./1:22:19) wurde Siebter der Tageswertung, konnte damit noch ein Team überholen und schloss die Liga als Fünfte ab.mha



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt