weather-image
21°
×

Ruder-Ass des RV Weser holt DM-Titel im leichten Doppelvierer

Gold! Nora Wessel in WM-Form

Rudern (aro). Ruder-Ass Nora Wessel ist schon in WM-Form! Das stellte das Hamelner Ausnahmetalent bei der 98. Deutschen Meisterschaft auf dem Beetzsee in Brandenburg eindrucksvoll unter Beweis. An der Seite von Wiebke Hein (Rostock), Regina Pieroth und Katrin Thoma (beide Frankfurt) holte Wessel den DM-Titel im leichten Frauen-Doppelvierer. Kein Wunder, dass Wessel bei der Siegerehrung mit der Sonne wieder einmal um die Wette strahlte.

veröffentlicht am 23.05.2011 um 15:20 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 07:21 Uhr

Auch ihr Freund und Trainer Jan Jedamski war mächtig stolz, „denn ein Sieg in der offenen Altersklasse ist der größte Erfolg, der national errudert werden kann“. Die Goldmedaille war für Wessel und Co. eine sichere Beute. Im Finallauf setzte sich der mit hoffnungsvollen Talenten gespickte leichte Doppelvierer am Ende klar gegen das favorisierte A-Boot des Deutschen Ruderverbandes durch.

„Das traumhafte Wochenende rundete Nora mit ihren Leistungen im leichten Frauen-Einer ab“, so Jedamski. Die nationale Elite musste sich in den Kleinbooten ein letztes Mal dem kritischen Blick von Bundestrainer Hartmut Buschbacher stellen. Als einzige U-23 Ruderin schaffte Wessel den Einzug ins A-Finale. Deutsche Meisterin wurde hier die amtierende Weltmeisterin Marie Luise Dräger (Rostock). Als beste deutsche Ruderin in ihrer Altersklasse ist Wessel das Ticket für die U23-Weltmeisterschaft laut Jedamski nun nicht mehr zu nehmen: „Jetzt stellt sich nur noch die Frage, in welcher Bootsklasse Nora in Amsterdam starten wird.“ Hierzu wird die Hamelner Ruderin in den kommenden zwei Wochen mit ihrer Partnerin Katrin Thoma aus Frankfurt intensiv im leichten Zweier trainieren, um auf der internationalen Regatta in Ratzeburg Bundestrainer Hartmut Buschbacher zu überzeugen, dass an dem ambitionierten Zweier Wessel/Thoma kein Weg vorbeiführt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige