weather-image
27°
Keine Medaille, aber Hamelns Talente überzeugen in Osnabrück

Geschafft! VfL-Duo Wolff/Hornig für Mehrkampf-DM qualifiziert

Turnen (aro). Den 15. und 16. September können sich Michelle Wolff und Emily Hornig schon einmal dick im Kalender anstreichen, denn an diesen Tagen finden in Einbeck die deutschen Mehrkampf-Meisterschaften statt.

veröffentlicht am 23.07.2012 um 17:52 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 21:41 Uhr

270_008_5666352_sp101_2407_2sp.jpg

Und die beiden talentierten Kunstturnerinnen des VfL Hameln (Jahrgang 2000) sind erstmals dabei. Bei den Niedersachsenmeisterschaften im Mehrkampf, die im Rahmen des Landesturnfestes in Osnabrück stattfanden, wurde Michelle Wolff in ihrer Altersklasse Sechste und Emily Hornig Achte. Neben Bodenturnen, Pferdsprung und Barren standen mit dem Sprint, Weitsprung und Kugelstoß auch drei leichtathletische Disziplinen auf dem Programm. „Michelle und Emily haben ihre Sache wirklich gut gemacht. Nur der Kugelstoß war nicht so toll“, sagte VfL-Trainerin Sigrid Heier, die von Maria Sokolski unterstützt wurde. Beide Mädchen seien an der 7-Meter-Marke gescheitert. Auch beim Sprint und Weitsprung sei noch Luft nach oben. Hanna Brinkmann (1999) verpasste als 17. die Top 10. Und auch für Jannika Krohn (1997), die 25. wurde, hingen die Trauben zu hoch.

Einen Super-Wettkampf absolvierte Anne Bruns (2000), die als Fünfte knapp das Siegertreppchen verpasste. Mit ein Quäntchen mehr Glück wäre vielleicht sogar eine Medaille drin gewesen. Überzeugen konnten bei den jüngeren Mädchen, die vom Trainer-Duo McHugh/Wolff betreut wurden, auch Giulia (8.) und Marlene Schorich (13.). Nadja Wollborn und Pia Schlensog mussten die Meisterschaften absagen: „Beide hatten Verletzungspech. Pia musste aufgrund einer Knieverletzung absagen. Und Nadja hat sich beim Training den Mittelfußknochen gebrochen“, so Heier.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare