weather-image
×

Triathlon-Teams des ESV Eintracht Hameln in Bokeloh auf den Plätzen sechs und sieben

Generalprobe für den Regionalliga-Start

Bokeloh. Große Sprünge gab es nicht, aber verbessern konnten sich beide Landesliga-Teams des ESV Eintracht Hameln beim zweiten Wertungsrennen in Bokeloh.

veröffentlicht am 01.06.2015 um 16:05 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:53 Uhr

Unter den 38 Männer-Mannschaften kamen die Hamelner in der Tageswertung auf Platz sieben. Das bedeutete den Sprung von zehn auf acht im Gesamtranking. Oldie Ian Anderson war der Beste im Quintett. Nach 1:09:42 Stunden (34.) hatte er die 700 Meter im beheizten Freibad, die 21,2 Rad-Kilometer gegen Wind und Regenschauer sowie 5,4 Lauf-Kilometer mit Sonne und Hagelschauer im Wechsel hinter sich gebracht.

Doch Junior Silas Bergmann (1:09:48) lag als 38. der Liga-Einzelwertung nur ganz knapp dahinter und zeigte sein Potenzial. Matthias Kowallik (61./ 1:11:43), Ulrich Mortzfeld (87./1:13:06) und André Raasch (122./1:14:47) komplettierten das Liga-Quintett. In der offenen Wertung war ein Hamelner aber noch besser. Stefan Schwarz finishte in 1:07:21 Stunden als Zwölfter. „Das war meine Generalprobe für den Regionalliga-Start am kommenden Wochenende“, meinte Schwarz.

Das Damen-Trio erreichte den Liga-Platz sechs der Tageswertung und kletterte um einen Platz auf Rang sechs. Finja Rößler (17./1:18:21) und Britta Anderson (22./1:19:21) erfüllten ihre Favoriten-Rollen im ESV-Team klar. Den internen Kampf um den dritten Platz im Team gewann die Jüngste, TW-16-Starterin Katharina Krosta (30./1:21:20). Julia Schlinkmann (62./1:27:51) hatte ebenso das Nachsehen wie Neuzugang Andrea Stolzenburg (73./1:29:36), Lucy Hartmann (76./1:1:30:22) und Christine Lippelt (78./1:30:51). mha



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt