weather-image
×

Fit mit Zumba: Lateinamerikanische Rhythmen beim Frauensporttag

Zumba macht´s möglich: Ein Fitnessprogramm, das sich nicht wie eines anfühlen, sondern vor allem Spaß machen soll. Dafür sorgen lateinamerikanischen Rhythmen und simple Grundschritte, die jeder auf Anhieb hinkriegt.

veröffentlicht am 13.09.2012 um 19:04 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 20:21 Uhr

Zumba macht´s möglich: Ein Fitnessprogramm, das sich nicht wie eines anfühlen, sondern vor allem Spaß machen soll. Dafür sorgen lateinamerikanischen Rhythmen und simple Grundschritte, die jeder auf Anhieb hinkriegt. Beim Frauensporttag in Hameln (Samstag, 15 September, von 9.30 bis 15 Uhr) ist Zumba im Angebot.

Aber auch Sportarten wie Aviva, Irish Dance, Qigong und Aquagymnastik, Drachenboot-Fahren, Dance Aerobic und Boule können ausprobiert werden. Eine Vereinszugehörigkeit ist übrigens nicht erforderlich. "Wir bieten Sportangebote von Frauen für Frauen“, sagt KSB-Sportwartin Margret Lassel.

Der Frauen-Sport-Tag im Überblick:

09:30 Uhr:

Treffen in der Aula der IGS Sertürner-Realschule. (Ausgabe der Sportunterlagen)

09:45 Uhr:

Eröffnung und Begrüßung

10:15 Uhr – 11:30 Uhr:

Block I: Aviva, Bollywood, Afrikanisches Trommeln, Thai Do, Zumba, Internat. Tanzformationen, Drachenboot

11:45 Uhr – 12:30 Uhr:

Block II: Zumba, Boule, Irish Dance, Indisches Funktionstraining, Internat. Kreistänze (Ältere), Dance Aerobic, Yoga-Pilat.

12:30 Uhr – 13:30 Uhr:

Vorführungen von Sportangeboten, Infostände der Vereine.

13:45 Uhr – 15:00 Uhr:

Block III: Qigong, Entspannung, Body Balance, Aquagymnastik, Schwimmen.

Anschließend Abschlusstreffen in der Aula

 

Hinweis: Wer beim Frauensporttag mitmachen möchte, kann sich noch kurzfristig bei KSB-Sportwartin Magred Lassel (Tel.: 05151/29263) anmelden. Los geht es am Samstag ab 9.30 Uhr in der Sertürner Realschule. Zumba und viele andere Sportarten werden zum Ausprobieren angeboten.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige