weather-image
13°

Taekwondo: Saisonhöhepunkt für Redfire-Trio

Fit für die WM

BOMLITZ. Medaillen en masse sammelte Redfire Bad Münder bei der Landesmeisterschaft der Niedersächsischen Taekwondo Union (NTU) in Bomlitz.

veröffentlicht am 07.11.2018 um 16:19 Uhr

270_0900_114497_sp222_0711.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Nach der Landesmeisterschaft der Niedersächsischen Taekwondo Union (NTU) in Bomlitz ist für fast alle Aktiven des Redfire Kampfsportteams Bad Münder die Saison vorbei. Für ein Redfire- Trio kommt der Saisonhöhepunkt allerdings erst noch: Anna Siepmann, Annika Schendler und Christian Senft reisen am Wochenende nach Taipeh (Taiwan), wo sie Deutschland bei der Poomsae-Weltmeisterschaft (15. bis 18. November) vertreten.

Die Landesmeisterschaft war für sie somit die Generalprobe für die WM. In Bomlitz trat Redfire mit 47 Aktiven an – eine logistische Mammutaufgabe für Vereins-Chef Christian Senft und sein Trainerteam. Am Ende war Redfire wieder einmal der erfolgreichste Verein. In der stärksten Leistungsklasse 1 gingen 18 Goldmedaillen an die Bad Münderaner: acht im Einzel (Anna Siepmann, Annika Schendler, Bianca Schönemeier, Christian Senft, Hanna Do, Pascal Otto, Tim Do und Tiziana Quade), zwei im Paarlauf und weitere acht im Team. Dazu kamen je neun Silber- und Bronzemedaillen. In den Leistungsklassen 2 bis 4 gab es für das Redfire-Team zusätzlich zehnmal Gold, achtmal Silber und dreimal Bronze. Damit nicht genug: Für ihre Verdienste im Taekwondo-Sport erhielten Christian Senft, Alexander Böttinger, Philipp Haverkamp, Annine Hill, Michael Kilian, Jenna Labinski, Fuad Mamedov, Annika Schendler, Felina Schneider, Bianca Schönemeier und Carina Senft die Ehrennadel des NTU.

Anna Siepmann Foto: Grondstein


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt