weather-image
×

6:0-Sieg im Derby der Verbandsklasse / DTH-Damen ohne Chance

Fischbeck ohne Mühe – Köberle knickt früh um und Pyrmont ein

Tennis (kf). Im Kreisduell zwischen dem TSC Fischbeck und dem TC Bad Pyrmont in der Verbandsklasse der Damen war Fischbecks 6:0-Sieg eigentlich schon vor dem ersten Aufschlag entschieden. Pyrmonts Spitzenspielerin Kiara-Lynn Köberle knickte beim Einspielen unglücklich um und konnte nicht mehr antreten. So führte das TSC-Quartett schon vor dem ersten Auftritt kampflos mit 2:0. Als Ina Geißler gegen Jennifer Tschasowitin mit einem 7:5; 6:0-Sieg den dritten Punkt für Fischbeck nachlegte, war die Vorentscheidung gefallen. Die Spiele danach blieben für den TSC nicht mehr als Formsache. Jana Rohrmann und Merle Deffke hatten im Einzel ebenso wenig Probleme, wie zum Abschluß das Doppel Julia Graß/Deffke.

veröffentlicht am 13.01.2013 um 21:46 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 18:21 Uhr

In der Landesliga blieb das Damen-Quartett des DT Hameln beim TC Neuenhaus chancenlos und musste die lange Rückreise mit einer 0:6-Pleite antreten. „Die Niederlage geht in Ordnung. Die jungen Spielerinnen aus Neuenhaus zeigten auf allen Positionen absolute Klasse“, hatte Hamelns Spitzenspielerin Jeanette Klawitter schnell erkannt. Dazu fiel auch noch Carina Borcherding aus, für die Franziska Riechel ins DTH-Team aufrückte.

Den Verbandsliga-Herren des TC Bad Pyrmont gelang im Heimspiel gegen den DTV Hannover II ein 5:1-Sieg. Eine Woche vor dem Derby beim DT Hameln war der Erfolg umkämpft, denn Dieter Plöger und das Doppel Tobias Köberle/Dirk Lehnen gewannen erst im Match-Tiebreak des dritten Satzes. Die weiteren Punkte fuhren Köberle, Carsten Kockel und das Doppel Plöger/Kockel mit klaren Zweisatz-Siegen ein.

In der Bezirksliga knöpfte der DT Hameln II dem Titelanwärter TC Meerbeck ein 3:3 ab. Ihre Einzel gewannen Marcel Baenisch und Daniel Borcherding. Den wichtigen dritten Sieg brachte das Doppel Borcherding/Bengt Oest-reich unter Dach und Fach.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt