weather-image

ESV mit Bergmann oben dran?

SCHWERIN. Für die Triathleten des ESV Eintracht Hameln steht am Sonntag in Schwerin das zweite Rennen der Regionalliga an – und die Hamelner wollen das nachträgliche Abrutschen auf Rang sechs der 18 Mannschaften korrigieren.

veröffentlicht am 24.06.2016 um 13:44 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 10:19 Uhr

270_0900_3260_sp2506_Bergmann.jpg

Beim Auftakt in Bergedorf wurde sie zunächst als Fünfter geführt und fuhren in diesem Glauben auch nach Hause. Doch nach einer Ergebniskorrektur wurden sie vom USC Kiel noch überholt. Weil der in Bergedorf noch erkrankte Silas Bergmann in den Kader zurückkehrt, soll es nun aber besser werden. „Dann holen wir eben jetzt einen Top-Fünf-Platz“, sagt Daniel Behrens. „Auf diesen neuen Wettkampf-Ort am Burgsee freue ich mich. Endlich mal was anderes“, meint Behrens. Claas Reckemeier, Andreas Winterholler und Stefan Schwarz komplettieren das Quintett für Schwerin. mha



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt