weather-image
×

Trio startet am Sonntag bei der Bezirksrangliste in Nordstemmen

Es wird schwer! Harte Konkurrenz für Rose, Schwarzer und Küchler

Tischtennis (kr). Und es ist Sommer. Während sich die meisten in der freien Natur vergnügen, müssen die Tischtennisspieler aus dem Bezirk in der stickigen Halle ran. In der Jahnsporthalle von Nordstemmen steht am Sonntag (9.30 Uhr) die Rangliste der Damen und Herren auf dem Programm. Zum jeweils 16-köpfigen Teilnehmerfeld gehören Birgit Küchler vom MTV Rumbeck und Jannik Rose sowie Neuzugang Dwain Schwarzer vom Oberligisten TSV Schwalbe Tündern.

veröffentlicht am 04.07.2012 um 20:00 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 22:21 Uhr

Nachdem das Saisonende schon lange hinter den Aktiven liegt, bleibt die momentane Form, auch die der Favoriten, abzuwarten. Rose trifft in seiner Vorrunde unter anderem auf Daniel Ringleb vom Regionalligisten SV Bolzum, Harald Bettels vom TTC Lechstedt und Sören Schway vom MTSV Eschershausen. Aber auch der Drittplatzierte der Jugend-Bezirksrangliste Tobias Hippler vom TSV Heiligenrode gehört zu seinen Kontrahenten. „Ein gutes Training unter Wettkampfbedingungen für Jannik. Es sind alle Spielertypen vertreten“, weiß Vater Andreas Rose. Die ersten drei Plätze einer jeden Gruppe bedeuten den Sprung in die Endrunde, in der die Titelvergabe ausgespielt wird. Damit liebäugelt auf jeden Fall der 17-jährige Schwarzer, der für seinen neuen Klub eine erste Visitenkarte abgibt. Christoph Schlemeier (Sorsum) und Maximilian Dierks (Bolzum) zählen zu seinen härtesten Konkurrenten.

Aber Niklas Otto vom SV Bolzum, als frischgebackener Gewinner der Bezirksrangliste der Jungen sowie der erst 14-jährige Viet Pham Tuan (Hemmingen) werden ihm das Leben schwer machen wollen. Sehr hoch liegt die Messlatte für Küchler, die es mit Regional- und Oberligaspielerinnen zu tun bekommt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt