weather-image
25°

DTH-Tennisdamen peilen im Spitzenspiel gegen Arnum Aufstieg an

„Erfolgsserie wird nicht reißen“

Tennis (kf). Vier Spiele – vier Siege! Und gleich dreimal wurden die Gegnerinnen mit 6:0 vom Platz gefegt, allein beim 4:2-Erfolg gegen Ronnenberg taten sich die Tennisdamen des DT Hameln schwer. Nun sind sie auf dem besten Wege in die Landesliga aufzusteigen. Einen Riesenschritt in Richtung Meisterschaft kann das Verbandsliga-Team um Spitzenspielerin Jeanette Klawitter bereits am Sonntag machen. Ab 11 Uhr steigt auf der Platzanlage des DTH das Topspiel gegen den ebenfalls noch ungeschlagenen SV Arnum. Hamelns Trainer Ernst Wahle muss morgen zwar auf Jana Haas verzichten. Doch auch ohne seine Nummer zwei kann Wahle erneut ein Top-Quartett auf die roten Sandplätze am Tönebönweg schicken. Jeanette Klawitter (3:0), Jana Riedel (2:0), Sarah Schwarz (4:0) und Carina Borcherding (3:0) gehen ungeschlagen und mit einer gehörigen Portion Optimismus in das Gipfeltreffen. „Die Erfolgsserie wird nicht reißen“, sind sich die Spielerinnen des DTH-Team unisono sicher.

veröffentlicht am 29.06.2012 um 15:42 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 22:41 Uhr

270_008_5610566_sp103_3006_4sp.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?